Grundsteinlegung

Geschichte

1848 gründete Madame Adèle de Glaubitz in Straßburg die Kongregation der Schwestern vom Heiligen Kreuz (Kreuzschwestern). In dieser Form sollte die Grundausrichtung der Kreuzschwestern, „das Heilshandeln Gottes an den Menschen sichtbar zu machen“ erkennbar / sichtbar werden, der Bestand der sozialen Werke sollte gesichert werden.