Standort Kaisersesch

Lernen am Standort Kaisersesch

Seit Beginn des Schuljahres 2015/16 wurden zwei Werkstufenklassen von der St. Martin Förderschule von Düngenheim nach Kaisersesch ausgelagert. Dort verfügt St. Martin über das alte Kitagebäude, das aufwendig für die Benutzung durch die Schule renoviert wurde.
Der Standort in Kaisersesch bietet durch seine Infrastruktur (Verkehr, Supermärkte, Ärzte, Apotheken …) bessere Möglichkeiten, in realen Situationen zu üben und Handlungsfähigkeit zu erlangen.
Ziel ist es, dass die Schüler entsprechend ihren Fähigkeiten ein Höchstmaß an Selbstständigkeit vor allem in Bezug auf Arbeit, Wohnen und Freizeit erwerben.

Umgesetzt werden diese Ziele durch die Teilnahme an folgenden Arbeitsprojekten:

  • Hauswirtschaftlichen Bereich
  • Praktika in der Werkstatt für behinderte Menschen
  • Praktika auf dem 1. Arbeitsmarkt
  • Training Verkehrssicherheit und Benutzung öffentlicher Verkehrsmittel
  • Kulturtechniken lebenspraktisch anwenden